Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website https://spaceplusstore.de/ („Website“) sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Anlässlich Ihres Besuches unserer Website verarbeiten wir auch personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO („Daten“) von Ihnen. Uns ist die Bedeutung der uns anvertrauten Daten bewusst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit dieser Website ist die:

Space Plus Store GmbH („Space Plus“ oder „wir“)
Charlottenstr. 24
10117 Berlin
Deutschland

E-Mail: info@spaceplusstore.de

Den Datenschutzbeauftragten der Space Plus erreichen Sie wie folgt:

IITR Datenschutz GmbH
Dr. Sebastian Kraska
Marienplatz 2
80331 München
Deutschland

Telefon: 089-18917360
E-Mail: email@iitr.de

2. Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer, Empfänger sowie Drittlandtransfer

Je nach Verarbeitungszweck kann die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage erfolgen. Bei Betrieb unserer Website unterstützen uns zum Teil Auftragsverarbeiter, die Ihre Daten in unserem Auftrag und auf unsere Weisung hin verarbeiten und somit Empfänger Ihrer Daten sind („Dienstleister“). Außerdem können Ihre Daten auch anderen Unternehmen offengelegt werden.

Im Folgenden benennen wir die unterschiedlichen Zwecke, zu denen Ihre Daten auf unserer Website verarbeitet werden können unter Angabe der einschlägigen Rechtsgrundlage sowie eine Angabe zur Speicherdauer. Außerdem teilen wir Ihnen mit, ob Ihre Daten Dienstleistern oder anderen Unternehmen offengelegt werden und ob ein Transfer Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) stattfindet.

a. Aufruf unserer Website und Server-Logfile

Zur Darstellung unserer Website auf Ihrem Endgerät ist es technisch erforderlich, dass unser Webserver, auf dem unsere Website gehostet ist, Daten von Ihnen verarbeitet. Hierzu verarbeiten wir Ihre IP-Adresse zusammen mit Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version, Ihr Betriebssystem, Ihren Internet-Service-Provider, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs, die Internetseite, von der Sie auf unsere Website gelangt sind sowie die von Ihnen aufgerufenen Unterwebsites in einem Server-Logfile. Beim Hosting unterstützt uns ein Dienstleister. Dieser Dienstleister hat seinen Sitz in England und somit außerhalb des EWR in einem Drittland. Aktuell gilt jedoch nach dem „Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich“ gem. Artikel FINPROV.10A eine Datenübermittlung nach England nicht als Datentransfer in ein Drittland. Sollte nach Auslaufen dieser Übergangsregelung kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission für einen Datentransfer nach England ergehen, werden wir den Datentransfer neu bewerten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Abrufbarkeit und korrekten Darstellung unserer Website erforderlich. Die darüberhinausgehende Speicherung Ihrer Daten in einem Server-Logfile dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen, unsere Website sicher und fehlerfrei betreiben und Störungen und Fehler erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können.

Ihre Daten in unserem Server-Logfile werden 30 Tage nach Besuch unserer Website automatisch gelöscht.

b. Kontaktaufnahme

Auf unserer Website geben wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns zu verschiedenen Themen in Kontakt zu treten.

Nehmen Sie mittels unseres Kontaktformulars mit uns Kontakt auf, sind die von Ihnen zu machenden Pflichtangaben als solche gekennzeichnet. Diese Angaben sind erforderlich, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und dienen nur dazu, Ihre Anfrage noch passgenauer zu beantworten. Zusätzlich können Sie mit uns per Telefon, E-Mail, Post oder Fax in Verbindung treten. Die von uns in diesem Zusammenhang von Ihnen verarbeiteten Daten können je nach Kommunikationskanal variieren, erfassen jedoch regelmäßig Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Fax-Nummer.

Sofern Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist oder im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sollte Ihre Kontaktaufnahme genereller Art sein, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen, Ihre Anfrage zu unserem Unternehmen und/oder zu unseren Angeboten individuell und bestmöglich zu beantworten.

Wir löschen Ihre Daten, wenn diese im Zusammenhang mit einer vertraglichen Beziehung stehen, ggf. erst nach Ablauf handels- oder abgaberechtlicher Aufbewahrungsfristen, die bis zu 6 Jahre betragen können. Diese Fristen beginnen regelmäßig mit Ablauf des Jahres, in welchem Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben. Alle anderen Daten löschen wir, wenn Ihre Anfrage endgültig geklärt ist und wir keiner gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der entsprechenden Daten unterliegen.

c. Call-Back-Service

Sie können auf unserer Website unseren Call-Back-Service nutzen.

Welche Daten zur Nutzung des Call-Back-Services von Ihnen anzugeben sind, entnehmen Sie bitte direkt der Call-Back-Service Eingabemaske. Daten, die verpflichtend anzugeben sind, sind als solche markiert. Diese Angaben sind erforderlich, da wir Sie ansonsten nicht zurückrufen können. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und dienen nur dazu, Ihre Anfrage noch passgenauer zu beantworten.

Sofern Ihre Nutzung unseres Call-Back-Services auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist oder im Zusammenhang mit einem Vertrag steht, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sollte Ihre Kontaktaufnahme genereller Art sein, verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen, Ihre Anfrage zu unserem Unternehmen und/oder zu unseren Angeboten individuell und bestmöglich zu beantworten.

Haben Sie bei uns einen bestehenden Account, speichern wir Informationen im Zusammenhang mit dem Call-Back-Service in Ihrem Account für ein Jahr. Daten bzgl. aller anderen Anfragen löschen wir nach einem Monat.

d. Technisch-notwendige Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Auf unserer Website verwenden wir technisch-notwendige Cookies zur Gewährleistung von Grundfunktionen unserer Website. Die Cookies enthalten eine sogenannte Session-ID, mit der verschiedene Anfragen Ihres Endgeräts während Ihres Besuches auf unserer Website zugeordnet werden können.

Rechtsgrundlage der damit einhergehenden Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Einsatz technisch-notwendiger Cookies ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Abrufbarkeit, korrekten Darstellung und Sicherstellung der vollen Funktionsfähigkeit unserer Website erforderlich.

Technisch-notwendige Cookies löschen sich spätestens, nachdem Sie den von Ihnen verwendeten Browser geschlossen haben.

Sofern Sie es nicht wünschen, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt werden, können Sie dies zentral über den von Ihnen genutzten Browser steuern. Ebenfalls über Ihren Browser können Sie Cookies löschen.

Ein Blockieren oder Löschen kann jedoch dazu führen, dass die Nutzbarkeit unserer Website für Sie merklich eingeschränkt ist.

e. Verwaltung von Einwilligungen

Auf unserer Website verwenden wir auch technisch nicht-notwendige Cookies. Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website bitten wir Sie um Ihre Einwilligung in die Verwendung solcher Cookies. Zur Verwaltung Ihrer Einwilligung, d.h. ob Sie die Einwilligung erteilt oder verweigert haben, speichern wir entsprechende Daten in einem Cookie auf Ihrem Endgerät, um Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen und nicht erneut nach einer Einwilligung fragen. Hierbei verarbeiten wir Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt Ihres Besuchs auf unserer Website sowie Informationen über Ihren Browser sowie über Ihr Endgerät.

Die damit einhergehende Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine möglichst angenehme Benutzung unserer Website zu ermöglichen.

Das Cookie hat eine Lebensdauer von 12 Monaten, sofern Sie dieses nicht vorher in Ihrem Browser löschen.

f. Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website das Tool Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google Ireland“).

Mittels Google Analytics können wir die Nutzung unserer Website analysieren und auswerten, um anhand dieser Informationen Reports über die Website-Aktivitäten unserer Besucher zusammenzustellen. Durch Google Analytics werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile der Website-Besucher erstellt. Durch den Einsatz von Google Analytics werden technisch nicht-notwendige Cookies sowie Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), IP-Adressen und Ihre Gerätekennungen verwendet. Wir verwenden Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung “Anonymize-IP”, wodurch ein Teil Ihrer IP-Adresse vor der Übertragung an Google Ireland gelöscht wird.

Wir nutzen Google Analytics mit der Erweiterung „Google-Signale“. Mittels Google Signale können wir geräteübergreifend Ihre Nutzung unserer Website analysieren. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie ein Google-Konto haben, in diesem bei Besuch unserer Website angemeldet sind und Sie In Ihrem Google-Konto die Funktion „Personalisierte Werbung“ eingeschaltet haben. Wie Sie diese Funktion einschalten können, können Sie dem folgenden Link entnehmen: https://support.google.com/ads/answer/2662856. Sofern dies der Fall ist, können nach Google-Eigendarstellung zusätzlich Ihr Standort, Ihr Suchverlauf, Ihr YouTube-Verlauf und Daten zu Websites von Google-Partnern verarbeitet werden.

Die Verwendung von Google Analytics beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die durch den Einsatz von Google Analytics erhobenen Informationen werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht (https://policies.google.com/technologies/ads). Bei Einsatz von Google Analytics agiert Google Ireland als Dienstleister. Wir haben daher mit Google Ireland einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, der auch Google Analytics umfasst und unter dem folgenden Link aufrufbar ist: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Aufgrund der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, insbesondere in der Sache C-40/17 – Fashion ID, sind wir bereit, mit Google Ireland einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit gem. Art. 26 DSGVO abzuschließen. Ein solcher wird von Google Ireland aktuell nicht zur Verfügung gestellt.

Durch den Einsatz von Google-Analytics kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Teil des zwischen uns und Google Ireland abgeschlossenen Vertrags zur Auftragsverarbeitung sind jedoch die sog. Standard-Vertragsklauseln, welche gem. Art. 46 Abs. 1, Abs. 2 lit. c) DSGVO eine geeignete Garantie für einen Drittlandtransfer darstellten.

Eine Übermittlung von Daten an Google Ireland können Sie dadurch verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

g. YouTube Einbindung

Auf unserer Website nutzen wir ein YouTube iframe der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google Ireland“).

Das YouTube iframe haben wir eingebettet, um Ihnen auf unserer Website das Abspielen von uns ausgewählten Videos zu ermöglichen, die auf YouTube gehostet werden. Hierbei wird auch Ihre IP-Adresse an YouTube übertragen. Bei jedem Aufruf einer Unterseite unserer Website, auf der ein YouTube iframe eingesetzt wird, kann YouTube nachvollziehen, dass Sie diese Unterseite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig auf YouTube eingeloggt sind, werden die gesammelten Informationen Ihrem Google-Account zugeordnet. Dies können Sie nur durch das Ausloggen bei YouTube verhindern.

Die Verwendung von YouTube erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und dient unseren berechtigten Interessen an einer angemessenen Unternehmenspräsentation.

Wie Google mit Ihren Daten umgeht, insbesondere ob es zu einem Transfer Ihrer Daten in ein Land außerhalb des EWR kommt, wissen wir nicht. Generelle Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Google können Sie der Google Datenschutzerklärung entnehmen: https://policies.google.com/privacy.

Wir verwenden die Einstellung „Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren“, sodass seitens Google durch das Einbetten der Videos keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens gesetzt werden.

h. Facebook

Wir unterhalten eine sog. Fanpage auf www.facebook.com/.

Bei Besuch unserer Fanpage werden unterschiedliche Daten erhoben und verarbeitet. Für einen Teil der auf www.facebook.com stattfindenden Verarbeitungen Ihrer Daten sind wir mit der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“) datenschutzrechtlich gemeinsam verantwortlich, für andere Datenverarbeitungen sind allein wir oder ist allein Facebook Ireland verantwortlich.

Treten Sie mit uns auf Facebook in Kontakt, verarbeiten wir Ihren Namen sowie weitere Informationen, die uns direkt oder über die Kommentar-Funktion mitteilen. Allein verantwortlich für diese Verarbeitung Ihrer Daten sind wir. Die Verarbeitung dieser Daten, die Sie uns mitteilen, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

Wir sind gemeinsam mit Facebook Ireland für die Facebook Funktion „Seiten-Insights“ verantwortlich, mit der wir in aggregierter und anonymisierter Form statistische Auswertungen über Ihre Nutzung und Interaktion mit unserer Fanpage erhalten. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO können Sie unter dem folgenden Link einsehen:

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Für eine weitere, darüberhinausgehende einseitige Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook Ireland, insbesondere bzgl. eines potentiellen Transfers Ihrer Daten in die USA, ist allein Facebook Ireland verantwortlich. Facebook Ireland setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitungen erfolgen, können Sie der Facebook Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/policy.php) entnehmen. Bitte beachten Sie, dass Facebook Ireland bei Besuch der Website www.facebook.com/ auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen Facebook-Account haben noch bei Facebook eingeloggt sind. Wir wissen hingegen nicht, welche Daten Facebook Ireland von Ihnen erhebt und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden.

i. Instagram

Wir unterhalten einen Instagram-Account auf www.instagram.com.

Grundsätzlich verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch der Website www.instagram.com/ ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“). Facebook Ireland setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitung erfolgt, können Sie der Instagram-Datenschutzrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875) sowie Instagrams Informationen zu verwendeten Cookies (https://help.instagram.com/519522125107875) entnehmen. Bitte beachten Sie, dass Facebook Ireland bei Besuch der Website www.instagram.com/ auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen Instagram-Account haben noch bei Instagram eingeloggt sind. Wir wissen hingegen nicht, welche Daten Faecbook Ireland von Ihnen erhebt und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden.

Wir verarbeiten allerdings solche Daten von Ihnen, die Sie uns über Instagram mitteilen und die öffentlich einsehbar sind. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

Facebook Ireland bietet uns über die Funktion „Instagram Insights“ die Möglichkeit, die Interaktionen der Besucher unseres Instagram-Kanals zu messen und zu analysieren. Hierbei erhalten wir jedoch nur Zugriff auf aggregierte und anonymisierte Daten, die keinen Rückschluss auf den einzelnen Nutzer zulassen.

j. LinkedIn

Wir unterhalten einen Auftritt auf www.linkedin.com.

Bei Besuch unseres Auftritts werden unterschiedliche Daten erhoben und verarbeitet. Für einen Teil der auf www.linkedin.com stattfindenden Verarbeitungen Ihrer Daten sind wir mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn Ireland”) datenschutzrechtlich gemeinsam verantwortlich, für andere Datenverarbeitungen sind allein wir oder ist allein LinkedIn Ireland verantwortlich.

Treten Sie mit uns auf LinkedIn in Kontakt, verarbeiten wir Ihren Namen sowie weitere Informationen, die uns mitteilen. Allein verantwortlich für diese Verarbeitung Ihrer Daten sind wir. Die Verarbeitung dieser Daten, die Sie uns mitteilen, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

Wir sind gemeinsam mit LinkedIn Ireland für die Funktion „Page-Insights“ verantwortlich, mit der wir in aggregierter und anonymisierter Form statistische Auswertungen über Ihre Nutzung und Interaktion mit unserem Auftritt erhalten. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO können Sie unter dem folgenden Link einsehen:

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum.

Für eine weitere, darüberhinausgehende einseitige Verarbeitung Ihrer Daten durch die LinkedIn Ireland, insbesondere bzgl. eines potentiellen Transfers Ihrer Daten in die USA, ist allein LinkedIn Ireland verantwortlich. LinkedIn Ireland setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitungen erfolgen, können Sie der LinkedIn Cookie-Richtlinie (https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=homepage-basic_footer-cookie-policy) sowie der LinkedIn Datenschutzrichtlinie (https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=lithograph_footer-privacy-policy) entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass LinkedIn Ireland bei Besuch der Website www.linkedin.com auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen LinkedIn-Account haben noch bei LinkedIn eingeloggt sind. Wir wissen hingegen nicht, welche Daten LinkedIn Ireland von Ihnen erhebt und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden.

k. xing

Wir unterhalten einen xing-Auftritt auf www.xing.com.

Grundsätzlich verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch der Website www.xing.de ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg („New Work“).

Die New Work setzt Cookies und andere Technologien ein, um Daten von Ihnen zu erheben. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese Verarbeitung erfolgt, können Sie der Datenschutzerklärung der New Work entnehmen (https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/informationen-die-wir-auf-grund-ihrer-nutzung-von-xing-automatisch-erhalten). Bitte beachten Sie, dass die New Work bei Besuch der Website www.xing.de auch dann Daten über Sie erheben und verarbeiten kann, wenn Sie weder einen xing-Account haben noch bei xing eingeloggt sind.

Wir verarbeiten allerdings solche Daten von Ihnen, die Sie uns über Instagram mitteilen und die öffentlich einsehbar sind. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und verfolgt unsere berechtigten Interessen an einer angemessenen und interaktiven Unternehmenspräsentation.

3. Empfänger der Daten

Empfänger Ihrer Daten sind anlässlich Ihres Besuches unserer Website zunächst nur die zuvor benannten Dienstleister und Unternehmen. Darüber hinaus unterstützen uns bei der Wartung, Pflege und Weiterentwicklung unserer Website von uns eingeschaltete Dienstleister, die Ihre Daten nur auf unsere Weisung und in unserem Auftrag verarbeiten. Zu internen Verwaltungszwecken können Ihre Daten auch an andere mit uns verbundene Unternehmen weitergegeben werden.

Eine Weitergabe Ihrer Daten darüber hinaus erfolgt nur aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung, wie beispielsweise an Behörden oder zur Abwehr, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4. Drittlandtransfer

Durch den Einsatz der unter 2. f) bis j) genannten Unternehmen kann es zu einem Transfer Ihrer Daten in ein Drittland und somit außerhalb des EWR kommen. Einzelheiten können Sie der jeweiligen Darstellung entnehmen.

5. Ihre Rechte

Gemäß den Bestimmungen der DSGVO können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Darüber hinaus können Sie der hier beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Wahrung berechtigter Interessen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft nach Art. 21 DSGVO widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung nicht zu Zwecken der Direktwerbung, besteht das Widerspruchsrecht nur aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Außerdem können Sie sich jederzeit bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Thank you for visiting our website https://spaceplusstore.de (“website”) and for your interest in our company. On the occasion of your visit to our website, we also process personal data within the meaning of Art. 4 (1) GDPR (“data”) from you. We are aware of the importance of the data entrusted to us. The protection of your privacy when processing your data is an important concern for us, which we take into account in our business processes. The handling of your data is in accordance with the legal requirements for data protection.

1. Controller and data protection officer

The controller according to Art. 4(7) GDPR for the processing of your data in connection with this website is:

Space Plus Store GmbH (“Space Plus” or “we”)
Charlottenstr. 24
10117 Berlin
Deutschland

Email: info@spaceplusstore.de

You can reach the Space Plus data protection officer as follows:

IITR Datenschutz GmbH
Dr. Sebastian Kraska
Marienplatz 2
80331 München
Deutschland

Telephone: 089-18917360
Email: email@iitr.de

2. Purpose of data processing, legal grounds, storage period, recipients, and third-country transfer

Depending on the purpose of processing, your data may be processed on different legal grounds. When operating our website, we are partly supported by processors who process your data on our behalf and our instructions and are thus recipients of your data (“service providers”). Your data may also be disclosed to other companies.

In the following, we name the different purposes for which your data may be processed on our website, stating the relevant legal grounds as well as an indication of the storage period. We will also tell you whether your data is disclosed to service providers or other companies and whether a transfer of your data outside the European Economic Area (“EEA”) takes place.

a. Calling up our website and server logfile

To display our website on your terminal device, it is technically necessary for our web server, on which our website is hosted, to process data from you. For this purpose, we process your IP address together with information about your browser type and the version used, your operating system, your internet service provider, the date and time of your access, the website from which you accessed our website and the sub-websites you accessed in a server logfile. A service provider assists us with hosting. This service provider is based in England and therefore outside the EEA in a third country. Currently, however, according to “The EU-UK Trade and Cooperation Agreement” under Article FINPROV.10A, a data transfer to England is not considered a data transfer to a third country. If no adequacy decision is issued by the European Commission for a data transfer to England after this transitional arrangement expires, we will reassess the data transfer.

The processing of your data is carried out under Art. 6(1)(f) GDPR. The processing of your IP address is necessary to protect our legitimate interests in the retrievability and correct presentation of our website. The additional storage of your data in a server logfile serves to protect our legitimate interests in operating our website securely and error-free and to be able to detect, limit and eliminate malfunctions and errors.

Your data in our server logfile will be automatically deleted 30 days after visiting our website.

b. Contact

On our website, we give you the opportunity to contact us on various topics.

If you contact us using our contact form, the mandatory information you must provide is marked as such. This information is required to process your request. All other information is voluntary and only serves to answer your inquiry more precisely. In addition, you can contact us by telephone, e-mail, mail or fax. The data we process from you in this context may vary depending on the communication channel, but will regularly include your first and last name, address, telephone number, e-mail address and fax number.

If your contact is directed towards the conclusion of a contract or is related to a contract, we process your data based on Art. 6(1)(b) GDPR. If your contact is of a general nature, we process your data according to Art. 6 (1)(f) GDPR based on our legitimate interests in answering your inquiry about our company and/or our offers individually and as best as possible.

We delete your data connected to a contractual relationship, only after the expiry of commercial or tax retention periods if necessary, which can be up to 6 years. These periods regularly begin at the end of the year in which you contacted us. We delete all other data when your inquiry has finally clarified, and we are not subject to any legal obligation to retain the corresponding data.

c. Call-Back-Service

You can use our call-back service on our website.

Please refer directly to the call-back service input mask to find out which data you have to enter in order to use the call-back service. Data that is mandatory is marked as such. This information is required, otherwise we will not be able to call you back. All other information is voluntary and only serves to answer your inquiry more precisely.

If your use of our call-back service is aimed at concluding a contract or is related to a contract, we process your data on the basis of Art. 6 (1)(b) GDPR. If your contact is of a general nature, we process your data in accordance with Art. 6 (1)(f) GDPR on the basis of our legitimate interests in answering your inquiry about our company and/or our offers individually and in the best possible way.

If you have an existing account with us, we store information in connection with the call-back service in your account for one year. We delete data relating to all other inquiries after one month.

d. Technically necessary cookies

Cookies are small files that are sent by us to the browser of your terminal device during your visit to our website and stored there.  We use technically necessary cookies to ensure the basic functions of our website. The cookies contain a so-called “session ID”, with which various requests of your terminal device during your visit to our website can be assigned.

The legal ground for the associated processing of your data is Art. 6 (1)(f) GDPR. The use of technically necessary cookies is essential to protect our legitimate interests in the retrievability, correct display, and ensuring the full functionality of our website.

Technically necessary cookies are deleted at the latest after you have closed the browser you are using.

If you do not wish cookies to be set on your terminal device, you can control this centrally via the browser you use. You can also delete cookies via your browser.

However, blocking or deleting cookies may result in a noticeably restricted usability of our website for you.

e. Consent management

We also use technically non-essential cookies on our website. When you first visit our website, we ask for your consent concerning the use of such cookies. To manage your consent, i.e. whether you have given or refused it, we store corresponding data in a cookie on your terminal device to recognize you when you visit our website again and not ask for consent again. In doing so, we process your IP address, the time of your visit to our website, information about your browser and your terminal device.

The associated processing of your data is based on Art. 6 (1)(f) GDPR and serves our legitimate interest in enabling you to use our website as comfortably as possible.

The cookie has a lifespan of 12 months unless you delete it in your browser beforehand.

f. Google Analytics

We use the Google Analytics tool of Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland (“Google Ireland“) on our website.

Google Analytics enables us to analyse and evaluate the use of our website to compile reports on the website activities of our visitors based on this information. Google Analytics also creates pseudonymised usage profiles of website visitors. The use of Google Analytics results in the employment of technically non-essential cookies, as well as online identifiers (including cookie identifiers), IP addresses and your device identifiers. We use Google Analytics exclusively with the “Anonymize-IP” extension, which deletes part of your IP address before it is transmitted to Google Ireland.

We use Google Analytics with the extension “Google Signals”. Using Google Signals, we can analyse your use of our website across devices. However, this requires that you have a Google account that you are logged in to this account when you visit our website and that you have activated the “Personalized Advertising” function in your Google account. You can find out how to switch on this function by clicking on the following link: https://support.google.com/ads/answer/2662856. If this is the case, your location, search history, YouTube history and data on websites of Google partners may also be processed according to Google’s own statement.

The use of Google Analytics is based on the consent you have given us following Art. 6 (1)(a) GDPR.

The information collected through the use of Google Analytics is deleted after 9 or 18 months (https://policies.google.com/technologies/ads). When Google Analytics is used, Google Ireland acts as a service provider; the data processing agreement that also applies to Google Analytics can be accessed using the following link: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/. Due to the case law of the European Court of Justice, in particular in the case C-40/17 – Fashion ID, we are willing to enter into a joint controller agreement with Google Ireland pursuant to Art. 26 GDPR. Such a contract is currently not provided by Google Ireland.

The use of Google Analytics results in the transfer of your data to the USA. There is no adequacy decision of the European Commission for data transfers to the USA. However, part of the contract for commissioned processing concluded between us and Google Ireland are the so-called standard contractual clauses, which are a suitable guarantee for a third country transfer according to Art. 46 (1), (2) c) GDPR.

You can also prevent the transfer of data to Google by downloading and installing the browser plugin available under the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

g. YouTube

On our website, we use a YouTube iframe from Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland (“Google Ireland“)

We have embedded the YouTube iframe to enable you to play videos on our website that we have selected and are hosted on YouTube. Your IP address is hereby also transmitted to YouTube. Each time you visit a sub-page of our website on which a YouTube iframe is used, YouTube can track you have visited this sub-page. If you are logged in to YouTube at the same time, the information collected is assigned to your Google account. You can only prevent this by logging out of YouTube.

The use of YouTube is based on Art. 6 (1()(f) GDPR and serves our legitimate interests in an appropriate company presentation.

We do not know how Google handles your data, in particular whether there is a transfer of your data to a country outside the EEA. General information about the processing of your data by Google can be found in the Google privacy policy: https://policies.google.com/privacy.

We use the “Activate extended data protection mode” setting so that Google does not set any cookies to analyse user behaviour when embedding the videos.

h. Facebook

We maintain a so-called fan page on www.facebook.com.

When you visit our fan page, various data are collected and processed. We are jointly responsible with Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook Ireland“) for part of the processing of your data in connection with www.facebook.com; for other parts, either we are or Facebook Ireland is solely responsible.

If you contact us on Facebook, we will process your name and other information you provide to us directly or via the comment function. We are solely responsible for this processing of your data. The processing of this data that you provide to us is based on Art. 6 (1)(f) GDPR and pursues our legitimate interests in an appropriate and interactive company presentation.

We are jointly responsible with Facebook Ireland for the Facebook “Page Insights” function, through which we receive statistical evaluations of your use of and interaction with our fan page in an aggregated and anonymised form. You can access the joint responsibility agreement in accordance with Art. 26 GDPR using the following link:

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Facebook Ireland is solely responsible for any further unilateral processing of your data by Facebook Ireland, particularly concerning a potential transfer of your data to the USA. Facebook Ireland uses cookies and other technologies to collect data from you. You can find out for what purposes and on what legal grounds this processing takes place in the Facebook data policy (https://www.facebook.com/policy.php). Please note that Facebook Ireland may collect and process data about you when you visit the website www.facebook.com/ even if you neither have a Facebook account nor are logged in to Facebook. However, we do not know what data Facebook Ireland collects from you and for what purposes it is processed.

i. Instagram

We maintain an Instagram account at www.instagram.com.

In principle, Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (“Facebook Ireland“) is responsible for processing your data when visiting the www.instagram.com/ website. Facebook Ireland uses cookies and other technologies to collect data from you. You can find out for what purposes and on what legal grounds this processing takes place in the Instagram privacy policy (https://help.instagram.com/519522125107875) and Instagram’s information on cookies used (https://help.instagram.com/519522125107875). Please note that Facebook Ireland may collect and process data about you when you visit the website www.instagram.com/ even if you neither have an Instagram account nor are logged in to Instagram. However, we do not know what data Facebook Ireland collects from you and for what purposes it is processed.

Whereas, we do process data about you that you share with us via Instagram and is publicly accessible. The processing of this data is based on Art. 6 (1)(f) GDPR and pursues our legitimate interests in an appropriate and interactive company presentation.

Facebook Ireland offers us the possibility to measure and analyse the interactions of our Instagram channel’s visitors via the “Instagram Insights” function. However, this only gives us access to aggregated and anonymised data that does not allow any conclusions to be drawn about the individual user.

j. LinkedIn

We maintain a website at www.linkedin.com.

When you visit our website, various data is collected and processed. We are jointly responsible with LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (“LinkedIn Ireland“) for part of the processing of your data with regard to www.linkedin.com; for other parts, either we are or LinkedIn Ireland is solely responsible.

If you contact us on LinkedIn, we will process your name and other information you provide to us. We are solely responsible for this processing of your data. The processing of this data that you provide to us is based on Art. 6 (1)(f) GDPR and pursues our legitimate interests in an appropriate and interactive company presentation.

We are jointly responsible with LinkedIn Ireland for the “Page-Insights” function, through which we receive statistical evaluations of your use of and interaction with our presence in aggregated and anonymised form. You can access the joint responsibility agreement in accordance with Art. 26 GDPR under the following link:

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum.

LinkedIn Ireland is solely responsible for any further unilateral processing of your data by LinkedIn Ireland, particularly concerning a potential transfer of your data to the USA. LinkedIn Ireland uses cookies and other technologies to collect data from you. You can find out for what purposes and on what legal grounds this processing takes place in the LinkedIn Cookie Policy (https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=homepage-basic_footer-cookie-policy) and the LinkedIn Privacy Policy (https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=lithograph_footer-privacy-policy).

Please note that LinkedIn Ireland may collect and process data about you when you visit the website www.linkedin.com even if you neither have a LinkedIn account nor are logged in to LinkedIn. However, we do not know what data LinkedIn Ireland collects from you and for what purposes it processes it.

k. xing

We maintain a xing website at www.xing.com/.

In principle, New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg (“New Work“) is responsible for the processing of your data when visiting the website www.xing.de.

New Work uses cookies and other technologies to collect data from you. You can find out for what purposes and on what legal grounds this processing takes place in New Work’s data protection declaration (https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/informationen-die-wir-auf-grund-ihrer-nutzung-von-xing-automatisch-erhalten). Please note that New Work may collect and process data about you when visiting the website www.xing.de even if you neither have a xing account nor are logged in to xing.

However, we do process data about you that you share with us via Instagram and is publicly accessible. The processing of this data is based on Art. 6 (1)(f) GDPR and pursues our legitimate interests in an appropriate and interactive company presentation.

3. Recipients of the data

The service providers and companies named above are initially the only recipients of your data when visiting our website. In addition, service providers engaged by us support us in the maintenance, care and further development of our website, who process your data only on our instructions and on our behalf. Your data may also be made available to other companies associated with us for internal administrative purposes.

Beyond this, your data will only be passed on following a legal obligation, such as to authorities or for the defence, establishment, exercise or protection of legal claims.

4. Third country transfer

The involvement of the companies mentioned under 2. f) to j) may result in a transfer of your data to a third country and thus outside the EEA. Details can be found in the respective description.

5. Your rights

Under the provisions of the GDPR, you may assert the following rights against us:

  • Right to access (Art. 15 GDPR),
  • Right to rectification (Art. 16 GDPR),
  • Right to erasure (Art. 17 GDPR),
  • Right to restriction of processing (Art. 18 GDPR),
  • Right to data portability (Art. 20 GDPR).

You have the right to revoke any consent given to us at any time with effect for the future. Also, you may object to the processing of your data described here to safeguard legitimate interests at any time with effect for the future under Art. 21 GDPR. If the processing is not carried out for direct marketing purposes, the right to object only exists for reasons arising from your particular situation. In addition, you can complain to a supervisory authority at any time. The supervisory authority responsible for us is:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de